Linux runter und Windows XP rauf: Der
ultimative Guide für alle Netbook-Fans

Schritt 1: Windows XP auf USB-Stick kopieren

3 Mit diesem Werkzeug wird der Speicherstick formatiert (Achtung: Alle darauf gespeicherten Daten gehen verloren). Stellen Sie im geöffneten Einstellungsfenster sicher, dass bei Destination Drive der korrekte Stick angezeigt wird. Unter dem Punkt Format Options müssen Enable Disk Format und Quick Format aktiviert sein. Ebenfalls wichtig: Der letzte Punkt Enable File Copy soll nicht aktiviert sein.