Linux runter und Windows XP rauf: Der
ultimative Guide für alle Netbook-Fans

Schritt 1: Windows XP auf USB-Stick kopieren

2 Nun den USB-Stick am PC anstecken und die Original-Windows-XP-Installations-CD ins Laufwerk einlegen (keine Recovery-CD). Als Nächstes WinSetupFromUSB starten. Über den Browse-Button wählen Sie als Windows-Quelle (Windows 2000/XP/2003 Source) das CD-Laufwerk aus. Im Feld USB Disk Selection darunter sollte bereits der USB-Stick erkannt worden sein. Falls nicht, Refresh anklicken. Danach gleich unterhalb auf den Button PEtoUSB klicken.