Getestet und zum Ausprobieren empfohlen:
Tipps und Tricks für Microsoft Office 2007

Outlook

Nicht automatisch als "gelesen" markieren

Es ist für viele Outlook-User ein Ärgernis. Man hat morgens nicht viel Zeit, um alle neuen E-Mails gleich abzuarbeiten, blättert sie daher nur durch, und sie werden dennoch als „gelesen“ eingestuft. Das muss aber nicht so sein. In Outlook 2007 wechselt man zu Extras/Optionen/Weitere und klickt auf den Button Lesebereich. Jetzt kann man entweder einstellen, dass erst längeres Verharren bei einer E-Mail (die Zeitspanne ist in Sekunden einstellbar) als „gelesen“ gewertet wird, oder wenigstens die Standardvorgabe Element als gelesen markieren, wenn neue Auswahl erfolgt deaktivieren. Plus: Besonders komfortabel liest man den Posteingang durch wiederholtes Drücken der Leertaste. – Unbedingt ausprobieren!