Sony KD-55XD9305 im Test

Sony KD-55XD9305 im Test

Ultrascharf, ultrahell und ultraschlank – Sonys 55-Zöller zeigt, zu welcher Bildqualität moderne TV-Geräte dank 4K und HDR in der Lage sind.

Sonys neues Ultra-HD-TV-Topmodell legt großen Wert auf die Optik. Gemeint ist damit nicht nur das dargestellte Bild, sondern auch der Fernseher selbst. Ein extrem schmaler Rahmen, ein schlankes Gehäuse mit einem dezenten gold-silbernen Deko-Streifen und ein Alu-Standfuß machen aus dem XD93 einen echten Hingucker. Auch die Verarbeitung ist top.

Bei der Bildqualität überzeugt der Fernseher mit seiner extrem scharfen 4K-Darstellung sowie kräftig und natürlich wirkenden Farben. Da der XD93 – obwohl es sich um ein LCD-Gerät mit seitlicher LED-Beleuchtung handelt – HDR („High Dynamic Range“) unterstützt, können helle Stellen besonders hell dargestellt werden, während dunkle Bereiche gleichzeitig sehr dunkel bleiben. Das gelingt dem XD93 zwar nicht ganz so gut wie Geräten mit einer flächendeckenden LED-Hintergrundbeleuchtung, aber fast.

Einen Nachteil hat die schlanke Bauweise jedoch: Der XD93 liefert zwar einen durchaus klaren Sound, viel Bass bekommt man jedoch nicht zu hören. Mit einem kabellosen Subwoofer, den es von Sony als Zubehör gibt, oder einer kräftigen Soundbar kann man den Ton deutlich aufwerten. Der zweite nennenswerte Kritikpunkt betrifft die nicht allzu hochwertig wirkende Fernbedienung. Deren Tasten sind sehr flach, im Test reagierten sie nicht immer beim ersten Drücken.

Als Betriebssystem kommt bei Sonys smartem Fernseher Android TV inklusive Google-Cast-Unterstützung zum Einsatz. Dadurch lassen sich zahlreiche vom Smartphone bekannte Apps am TV-Gerät nutzen. Darunter natürlich auch Netflix und YouTube, beides mit 4K-Unterstützung. Auf der Fernbedienung findet man sogar zwei eigene Tasten für Google Play und Netflix. Schließt man eine externe Festplatte an, lassen sich TV-Sendungen auch aufnehmen. Praktisch ist die Möglichkeit, Funkmaus und Funktastatur zu nutzen – das Surfen im Web klappt damit deutlich bequemer.

Unterm Strich ist Sonys KD-55XD9305 ein fast rundum gelungener Ultra-HD-Fernseher, der zeigt, was im Bereich der LCD-Geräte möglich ist. Und dank 4K und HDR ist man technisch auf absehbare Zeit up to date.

Sony KD-55XD9305

➜ UHD-LCD-TV (3.840 x 2.160 P.)
➜ 55"-Bilddiagonale (139 cm)
➜ Android-TV-Betriebssystem
➜ DVB-T2/C/S2, 4x HDMI, WLAN
➜ 123,9 x 76,9 x 26,1 cm, 24,9 kg
➜ Preis: ca. € 2.400,–

  test