Epson ET-4750 im Test

Epson ET-4750 im Test

Epsons ET-4750, ein Multifunktionsgerät aus der EcoTank-Reihe, hat schon beim Kauf Tinte für bis zu drei Jahre im Tank. Danach wird kostengünstig aus dem Fläschchen nachgefüllt. Wir haben uns dieses effiziente Konzept näher angesehen.

Drucker und Multifunktionsgeräte werden einem heute förmlich nachgeschmissen, im Gegenzug verdienen sich die Anbieter an der Tinte eine goldene Nase. Viele Anwender nutzen daher von den Herstellern nicht gern gesehene – und in vielen Fällen auch qualitativ minderwertige – Nachfülllösungen. Dass das Ganze auch „offiziell“ geht, hat Epson mit seinen EcoTank-Modellen gezeigt. Diese sind zwar teurer als gewöhnliche Drucker, dafür kostet die in Nachfüll-Fläschchen verkaufte Tinte deutlich weniger als typische Patronen. Wir haben den ET-4750 getestet. Er zählt zu den neuen EcoTank-Modellen, bei denen der Tintenbehälter überarbeitet wurde, damit das Nachfüllen noch leichter geht.

Der ET-4750 ist ein 4-in-1-Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen. Er richtet sich speziell an Heimbüros und kleinere Firmen, in denen regelmäßig gedruckt wird. Da er für ein derartiges Gerät recht kompakt gehalten ist, passt er auch gut ins heimische Arbeitszimmer. Das Befüllen bzw. Nachfüllen mit Tinte ist in der Tat äußerst einfach. Man klappt die Oberseite des Druckers hoch, öffnet nacheinander die Tintentanks und die dazugehörigen Flaschen, setzt die jeweilige Flasche auf, wartet, bis der Tank voll ist, und verschließt sie wieder. Die Tinte rinnt erst aus der Flasche, sobald diese kopfüber auf dem Tintentank sitzt, und hört automatisch auf zu fließen, sobald der Tank voll ist. Angst vor Verschmutzung oder ausgeronnener Tinte muss man somit – ein Mindestmaß an Sorgfalt vorausgesetzt – nicht haben. Der nachfolgende Ladevorgang nimmt rund zehn Minuten in Anspruch, anschließend werden noch die grundlegenden Einstellungen vorgenommen und das Gerät ist einsatzbereit.

Der ET-4750 kann kabellos via WLAN, LAN oder USB verbunden werden. Am komfortabelsten ist hier natürlich die WLAN-Variante. Wer nicht (nur) vom PC, sondern auch direkt vom Smartphone oder Tablet drucken möchte, kann dies auch tun. Einerseits gibt es hierfür die Epson-iPrint-App, über die lokal oder in der Cloud gespeicherte Fotos bzw. Dokumente gedruckt werden können, andererseits unterstützt der ET-4750 auch Google Cloud Print und Apples AirPrint. Scannen lassen sich Dokumente über die Epson-App ebenfalls.

Als weitere Option kann man auch direkt am Gerät kopieren oder scannen. Bei Letzterem landet das Dokument am PC oder in der Cloud, ein USB-Anschluss zum Speichern auf einem portablen Datenträger ist nicht vorhanden. Die Bedienung erfolgt über einen kleinen LCD-Touchscreen. Die Oberfläche ist übersichtlich und selbsterklärend, einzig die teilweise recht kleinen Schaltflächen sind nicht immer gut zu treffen, speziell mit dicken Fingern.

Was Drucktempo und Qualität angeht, liefert der ET-4750 ein durchschnittliches bis gutes Ergebnis ab. Im Standardmodus druckt er recht flott 15 Seiten pro Minute. Die Qualität ist okay – etwas blass und bei Text erkennt man bei genauerem Hinsehen kleine Ausfransungen an den Rändern. Das ist typisch für Tintenstrahldrucker, einige Tinten-Konkurrenten und Laserdrucker liefern hier ein schärferes Druckbild. Auch Fotodrucker produzieren nicht zuletzt dank mehr Farben hübschere Ergebnisse, aber wer auf hochwertigen Fotodruck aus ist, liegt bei einem Büro-Gerät sowieso falsch. Mit 0,3 bis 0,5 Cent sind die Seitenpreise dafür absolut top.

Fazit: Der Epson ET-4750 überzeugt mit einem guten Drucktempo, Duplexdruck, flexiblen Verbindungsmöglichkeiten, Dokumenteneinzug, großem Papierfach und nicht zuletzt günstiger Nachfülltinte. Die Druckqualität ist okay. Demgegenüber stehen die höheren Kosten für den Drucker selbst. Wer viel druckt, spart auf längere Sicht aber dennoch ordentlich.

Epson ET-4750

➜ 4-in-1-Multifunktionsgerät (Tintenstrahl)
➜ Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen
➜ Druckauflösung: 4.800 x 1.200 dpi
➜ Geschw.: 15 S/Min. S/W, 8 S/Min. Farbe
➜ 250-Blatt-Papierkassette, Duplexdruck
➜ WLAN, Wi-Fi Direct, Ethernet
➜ 375‎ x 347 x 231 mm, 6,8 kg
€ 499,–