Das neu aufgelegte Business-Convertible HP Elite X2 im Test

Das neu aufgelegte Business-Convertible HP Elite X2 im Test

Second Generation: HP hat sich das Kundenfeedback zu Herzen genommen und seinem Business Convertible aus 2016 ein Update verpasst. Dabei herausgekommen ist das Elite x2 1012 der zweiten Generation, welches für Business und Zusammenarbeit optimiert ist.

Vorigen Herbst konnte das Elite x2 1012 der ersten Generation bereits im E-MEDIA-Test überzeugen. Dieses Jahr legt Hersteller HP ein Schäuflein nach und bringt mit dem Elite x2 1012 G2 die überarbeitete Neuauflage heraus, welche leistungsmäßig mehr unter der Haube hat und damit ein ernstzunehmender Konkurrent für Microsofts Convertible-Platzhirsch Surface Pro 4 sein dürfte.

Rein äußerlich hat sich im Vergleich zum Vorgänger wenig verändert. Der aus Aluminium gefertigte Body wiegt nur 800 Gramm, zusammen mit dem ebenfalls aus Metall gefrästen Keyboard bringt das Convertible 1,33 Kilogramm auf die Waage und ist mit rund 14 Millimetern Höhe (inklusive Keyboard) sehr schlank.

Die Maße des Tablets sind gleich geblieben, dank schmalerem Rahmen ist das Display aus kratzfestem Gorilla Glass 4 aber von 12 auf 12,3 Zoll gewachsen und löst auch deutlich höher auf, nämlich mit 2.736 x 1.824 Pixeln – genau wie das Surface Pro. Im Test zeigt sich das Bild mit erfreulich kräftiger Farbdarstellung. Das Display ist aktuell unter den hellsten in dieser Geräteklasse, der Kontrast entsprechend hoch. Obwohl eine hohe Helligkeit noch keine Garantie für Outdoor-Tauglichkeit ist, schlägt sich das Elite x2 1012 G2 auch im Freien gut, wenngleich das Arbeiten bei direkter Sonneneinstrahlung ob des spiegelnden Touch-Displays nicht ideal ist.

Das magnetische Keyboard verfügt über eigenständige Tastenfunktionen für Videokonferenzen und überzeugt davon abgesehen durch sehr angenehmen Anschlag und stabile Verarbeitung. Mit seiner Rückseite aus synthetischem Leder dient es gleichzeitig als Display-Schutz. Keyboard und ein Stylus sind übrigens im Lieferumfang enthalten.

Ein Blick auf das Innenleben des Convertibles offenbart HPs Ziel, die Produktkategorie in Bezug auf die Leistung näher an vollwertige Notebooks heranzubringen, ziemlich deutlich. Hier ist nämlich gleich die neueste Generation von Intel-Prozessoren verbaut, Ausführungen gibt es von Core i3 bis Core i7, wahlweise mit 8 oder 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und variablem internem Speicher. Unser Testmodell ist mit Core i7, 16 Gigabyte RAM und 1 Terabyte Speicher sowie LTE-Unterstützung die Spitzenausführung. Doppelt so viel RAM wie beim Vorgänger, das ist ein Garant für satte Leistung, die das Gerät im Testzeitraum auch zuverlässig unter Beweis stellt. Lüfter gibt es jedoch keinen – bei hoher Belastung wird die Kühleinheit der relativ großen Wärmeentwicklung nicht mehr ganz Herr, und das hört man auch. Im durchschnittlichen Gebrauch fällt das nicht ins Gewicht. Apropos Durchschnitt: Die Akkulaufzeit im Dauervideostreaming bei mittlerer Display-Helligkeit ist mit knapp über sechs Stunden okay, aber nicht überragend.

Abgesehen von der Leistung liegt der Fokus auf geschäftlicher Kommunikation. Daher ist das Elite x2 1012 G2 etwa für Skype for Business zertifiziert. Zudem wurde die Soundqualität der beiden Frontlautsprecher von Bang & Olufsen nachgebessert, dank HPs hauseigener Software zur Geräuschunterdrückung werden bei Audioübertragungen Umgebungsgeräusche gefiltert.
Als Sicherheitsfeatures sind ein rückseitig am Tablet platzierter Fingerprint-Sensor und Laufwerksverschlüsselung mit an Bord, zudem wird Windows Hello unterstützt. Als Betriebssystem ist Windows 10 Pro vorinstalliert.

Für optimale Konnektivität sorgen WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.2 Combo, microSD- und SIM-Kartenslot, Audio-Kombianschluss, USB-3.0-Port, GPS, wahlweise LTE sowie ein USB-3.1-Typ-C-Port mit Thunderbolt-Unterstützung. Letzterer ermöglicht ein gleichzeitiges Aufladen des Elite x2 1012 G2 bei Verbindung mit einer Dockingstation.

Fazit: Ein hochwertig verarbeitetes, robustes Convertible für Business-Anwender. Hochauflösendes Display, angenehmes Keyboard und starke Leistung überzeugen, wenn auch die Akkulaufzeit länger sein könnte. Und ja, die Anschaffung setzt eine große Geldbörse voraus.

HP Elite X2 1012 G2

➜ Display: 12,3" IPS, 2.736 x 1.824 (16:9)
➜ Windows 10 Home 64 Bit
➜ Intel Core i7-7600U, 16 GB RAM
➜ Kamera: 8 Mpx, Frontkamera: 5 Mpx
➜ WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.2, microSD, SIM-Slot, 1x USB 3.0, 1x USB 3.1 Typ C, GPS, LTE
➜ 30 x 22 x 1,4 cm, 1,33 kg (inkl. Keyboard)
➜ Active Pen & Keyboard im Lieferumfang
➜ Preis: € 2.662, -