Ultimate Ears Boom 2

Ultimate Ears Boom 2

Vamos a la Playa! Boom 2 ist ein mobiler Bluetooth-Lautsprecher, der wirklich jede Party durchsteht – daheim, am Pool und am Strand.

Schon mit der ersten Serie der Bluetooth-Speaker „Boom“ hat Hersteller Ultimate Ears in Sachen Sound und Design für Furore gesorgt. Mit dem Nachfolgemodell „Boom 2“ haben die Audio-Profis noch eins draufgesetzt.

Die zylindrische Form wurde beibehalten, allerdings hat man der Boom 2 ein neues, robustes Outfit verpasst. Sie ist nämlich nach IPX7-Schutzklasse wasserdicht. Heißt: Der Lautsprecher darf in einem Meter Wassertiefe 30 Minuten lang nicht absaufen – was sich im Test auch bewahrheitet hat. Schon allein dadurch ist die Box für alle noch so feuchtfröhlichen Outdoor-Partys geeignet, da Schmutz, Sand oder Schlamm abgewaschen werden können.

Das zweite und wahrscheinlich wichtigere Party-Kriterium ist der Sound. Die Boom 2 hat laut Herstellerangaben 25 Prozent mehr Power als ihr Vorgänger und erreicht einen maximalen Schalldruckpegel von 90 dB (also mächtig „boom“). Doch selbst bei voll aufgedrehtem Volume bleibt der Sound ausgeglichen und satt. Und damit die Beats nicht verstummen, wenn es am lustigsten ist, wurde ein Power-Akku eingebaut, der bis zu 15 Stunden durchhält – nicht jedoch bei voller Lautstärke und maximalem Abstand (30 Meter) zur Musikquelle.

Damit ist die UE Boom 2 ein gestandener Lautsprecher. Allerdings lässt sich mit der UE-App (gratis für Android & iOS) noch mehr aus der Box herausholen. Zu den App-Features gehören: ein 5-Kanal-Equalizer, ein Party-Modus (gleichzeitiger Zugriff mit bis zu drei Geräten), das Hinzufügen einer zweiten Boom-Box für noch mehr Sound und die Tap-Steuerung, mit der durch Klopfen auf den Lautsprecher die Wiedergabe gestartet und beendet werden kann sowie Titel übersprungen werden können.

Ultimate Ears Boom 2

➜ 2 Full-Range-Treiber
➜ 2 passive Bass-Spulen
➜ Staub- & wasserdicht (IPX7)
➜ Bluetooth, NFC, AUX-In, Mikro
➜ Bis zu 15 h Wiedergabe
➜ Preis: ca. € 140,-

  test