Collagen und Karten nach wenigen Klicks:
Grafik-Artisten am Prüfstand von E-MEDIA

Akrobatik leicht gemacht

Die hochprofessionelle Gestaltung grafischer Projekte gelingt etwa mit dem Adobe Illustrator oder CorelDRAW. Nur: Derartige Software ist für den gelegentlichen Einsatz im Homebereich viel zu teuer. Und zu komplex! Stundenlange Einschulung, nur um mal eben ein eigenes Kärtchen anzufertigen, tut sich keiner an.

Die sehr überschaubare Gruppe der „Point and Click“-Artisten kann jetzt mit zwei neuen Attraktionen aufwarten: PrintArtist, ein goldener Oldie, ist in Version 22 erschienen, und Scrapbook Artist ist ein Newcomer, der für Furore sorgen dürfte.

E-MEDIA: Zwei Grafik-Artisten auf dem Prüfstand!