"Lord Helmchen" auf Japanisch präsentiert:
Toshiba baut an sensorgesteuertem 3D-Helm

Der gewölbte Bildschirm, der die Rundumsicht ermöglichen soll, hat übrigens eine "Diagonale" von 40 Zentimetern. Zur Zielgruppe zählen laut Toshiba "virtual reality gamer" - Eine Klientel, die quasi noch gar nicht vorhanden ist...Ob sich das System bewährt steht also noch genauso in den Sternen wie der Preis. "Virtual Reality"-Automaten mit ähnlichen Helmmodellen wie jenem gezeigten konnten sich in Spielhallen bis dato jedenfalls nicht bewähren.

WEITER: Weitere Bilder des VR-Helms von Toshiba!