Google - Zentrale für 254 Mio. Euro gekauft:
"Googleplex" steht auf einstiger Müllhalde

Google kauft für 319 Millionen Dollar (254 Millionen Euro) das bislang nur gemietete Hauptquartier in Mountain View in Kalifornien. Der auf einer früheren Mülldeponie errichtete und rund 90.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex, der meist einfach Googleplex genannt wird, hat sich in den vergangenen Jahren zum Mekka der Hightech-Industrie entwickelt, in dem einige der bekanntesten Größen der Branche arbeiten.

Bekannt ist Google dort auch für die Versorgung der Mitarbeiter, die zum Beispiel rund um die Uhr kostenloses Essen erhalten. Möglich macht dies alles der Reichtum der Firma, deren Aktienkurs sich seit der Erstausgabe 2004 vervierfacht hat. Derzeit beschäftigt Google 7.000 Mitarbeiter. (apa)