Das kleinste Apferl fällt nun vom Stamm:
Apples "iPod shuffle" ab sofort erhältlich

Der Klinken-Connect

Die Autofill-Funktion von iTunes befüllt den iPod shuffle via Dock übrigens mit der maximal möglichen Anzahl an Songs aus der Musiksammlung. Der Winzling arbeitet zudem perfekt mit iTunes 7 und dem iTunes Store zusammen, der als beliebtester Online Musikdienst mehr als 3 Millionen Songs im Angebot hat. (apa/red)