Spammer muss hinter Gitter: 9 Jahre Haft für 10 Millionen täglich verschickte Mails!

Einer der aktivsten Spammer der Welt muss hinter Gitter. Jeremy Jaynes soll täglich bis zu zehn Millionen E-Mails verschickt haben. Ein Gericht im Bezirk Loudon (US-Bundesstaat Virginia) verurteilte ihn deswegen zu neun Jahren Haft. Die Strafe muss er allerdings erst nach dem Ende von möglichen Berufungsverfahren antreten, da das Gesetz völlig neu ist und noch nicht alle strittigen Punkte geklärt wurden.

Jaynes wurde Fälschung der Absenderadressen bei 53.000 Mails nachgewiesen, es ist aber möglich, dass er bis zu zehn Millionen Nachrichten täglich verschickte und damit einen Umsatz von 750.000 Dollar monatlich erwirtschaftete. Der 30-jährige soll außerdem im Besitz einer gestohlenen Datanbank des Online-Dienstleisters AOL gewesen sein, die 84 Millionen E-Mail-Adressen enthält. (red)