Im WWW für Xmas shoppen und Gutes tun: 15 Prozent vom Kaufpreis werden gespendet

Wer dem vorweihnachtlichen Gedränge in Einkaufsstraßen und Shopping-Centern entgehen will, kann seine Geschenke online besorgen und dabei nun auch für einen guten Zweck spenden. Klickt man sich über die Plattform www.spendenshop.at auf Internetversandhäuser wie Otto oder Amazon, gehen fünf bis zu 15 Prozent des Einkaufs an eine karitative Organisation. Am Kaufpreis ändere sich dabei nichts, teilten die Betreiber mit.

Die Unternehmen bezahlen pro Kauf, der bei ihnen über den Online-Spendenshop getätigt wird, eine Händlerprovision - dieser Betrag geht eins zu eins an die wohltätigen Organisationen. Unter anderem können unterstützt werden: Das Diakoniewerk, die Rote Nasen Clowndoktors oder das Österreichische Jugendrotkreuz. Weitere karitative Einrichtungen sollen folgen. (apa/red)