Preisverleihung: E-Media wählt das Handy des Jahres

30 Handys, fünf Kategorien: Eine Topjury bestehend aus den besten Handyexperten Österreichs wählte für das neue E-MEDIA die besten Handys des Jahres. Der Jury gehörten unter anderem an: die Chefs aller fünf Handynetz-Provider, von A1-Boss Boris Nemsic bis T-Mobile-Vorstand Georg Pölzl, die wichtigsten Fachhändler des Landes von Gerhard Sandler (MediaMarkt) bis Robert Happel (Niedermeyer), dazu Handyexperten wie Josef Broukal oder Hans Mahr (Chefredakteur von RTL). Demnächst auf e-media.at : Alle preisgekrönten Handys sowie das Ranking im Detail in einer Mega-Diashow!

Zum besten Business-Handy wurde das Sony Ericsson P800 gewählt. Das Gerät überzeugte vor allem wegen der guten Kombination aus reicher Ausstattung und Benutzerfreundlichkeit.

Das beste Style-Handy kommt von Siemens. Das SL55, ein Schiebehandy, ist "einfach wunderschön", sagt MediaMarkt-Chef Sandler.

Bestes Kamera-Handy ist das Samsung SGH-V200. Die hohe Displayauflösung und die gute Kamera, die auch drehbar ist, gaben hier Ausschlag für die Wahl der Jury.

Unangefochten bestes Fun-Handy wurde das Nokia N-Gage, der Mix aus Telefon und Spielekonsole. Niedermeyer-Chef Happel: "Das innovativste Produkt 2003".

Zum besten Einsteiger-Handy wurde das Nokia 3510i. Begründung: leicht zu bedienen, kann trotzdem alles, was wichtig ist. Heuer das bestverkaufte Handy überhaupt.

Alles über die Handywahl lesen Sie im aktuellen E-MEDIA!