Microsoft kündigt neue Xbox360 auf E3 an:
Schlankere Version ab sofort in den Regalen

Weniger dran aber mehr drin: Microsoft hat auf der Spielemesse E3 in Los Angeles ein neues, schlankeres Modell seiner Xbox 360 vorgestellt. Die neue schwarze Konsole im edlen Klavierlack-Look kommt mit 250 GB großer Festplatte und integrierter WLAN-Funktion (802.11n). Brancheninsider hatten mit diesem Schritt im Vorfeld schon gerechnet, wirklich überraschend war daher maximal der Erscheinungstermin: Die neue Xbox 360 ist ab sofort zum Preis von € 249,- erhältlich.

Im Mittelpunkt der Pressekonferenz stand außerdem Microsofts Bewegungssensorsteuerung. Das bisher unter dem Codenamen „Projekt Natal“ entwickelte System zur Spielsteuerung ohne Controller wurde jetzt offiziell auf „Kinect“ getauft und soll ab Weihnachten 2010 gleichzeitig mit zunächst 15 Spielen verfügbar sein. Darunter das Tanzspiel „Dance Central“ von Harmonix oder das Fitnessgame „Your Shape“ von Ubisoft. Ein wenig länger müssen sich noch Star Wars Fans gedulden, die virtuell das Lichtschwert schwingen wollen. Das entsprechende Game von Lucas Arts erscheint erst 2011.

(Manfred Huber aus LA)