So steigern Sie die Qualität Ihrer Bilder: Motzen Sie Fotos mit Gratissoftware auf!

Schritt 5


Allein mit Bildausschnitten, Schärfen und Aufhellen können Sie Ihre Bilder um einiges verbessern. Danach können Sie Ihr bearbeitetes Bild auch schon abspeichern. Tipp: Überspeichern Sie nie das Original, wenn Sie genug Platz auf der Festplatte haben!

Zum Speichern gehen Sie auf "Save as" . Hier können Sie einstellen, ob Sie das Bild als JPEG oder GIF-Datei speichern wollen. Wichtig: Hier können Sie auch mit Hilfe des Balkens die Größe des Bildes einstellen. Wollen Sie das Bild für's Internet oder den Bildschirm reicht eine niedrige Qualität.