Microsoft kündigt Premiumprodukte an: Markt mit Netzwerk-Servern wird ausgebaut

Das Softwareunternehmen Microsoft Corp. will mit Premiumversionen seines Office-Programms und Windows-Produkten für anspruchsvolle Unternehmenskunden sein Wachstum ankurbeln und Marktanteile gewinnen. Das kündigte Firmenchef Steve Ballmer an.

Microsoft entwickle Premium-Versionen sowohl für Desktop- als auch Serverprodukte. Besonders auf dem lukrativen Markt für Netzwerk-Server wolle Microsoft in diesem Jahr seinen Marktanteil ausbauen, sagte Ballmer auf dem jährlichen Analystentreffen in Redmond, wo er sich optimistisch hinsichtlich der Wachstumsaussichten des Unternehmens gab.

Microsoft arbeitet derzeit an seiner neuen Windows-Version mit dem Namen Vista und an einer neuen Office-Version unter dem Arbeitsnamen Office 12. Beide sollen in der zweiten Hälfte 2006 auf den Markt kommen. Sie würden nach den Erwartungen von Microsoft eine neue Welle von PC-Aufrüstungen nach sich ziehen.

Microsoft wird nach Ballmers Worten auch aggressiv um Marktanteile im Bereich Internet-Service und -Suche kämpfen, wo Yahoo und Google die wichtigsten Wettbewerber sind. (apa)